Ich stelle mich kurz vor:

Hallo,

mein Name ist Markus Gorges. Ich bin 27 Jahre alt und seit meinem 10. Lebensjahr bei der Feuerwehr. Auch ich habe einmal bei der Jugendwehr angefangen. Ich habe dort die unterschiedlichen Feuerwehrgeräte kennengelernt und was noch wichtiger war, ich durfte sie auch bedienen und mit ihnen arbeiten. Mit 17 habe ich dann die Leistungsspange erworben. Wir waren damals mit unserer Gruppe die Beste im Saarpfalzkreis.

Mit 18 kam ich in die aktive Wehr und durfte Einsatzerfahrung sammeln. Dazu kamen mehrere Ausbildungen auf Gemeindeebene, Kreis und Landesebene. Ich trage den Dienstgrad Oberfeuerwehrmann und habe auf Gemeindeebene meine ersten Lehrgänge besucht. Ich wurde zum Sprechfunker, Truppführer, Maschinist und Atemschutzgeräteträger ausgebildet. Während meines Zivildienstes hatte ich die Möglichkeit eine Ausbildung zum Rettungssanitäter zu machen. Für einen Feuerwehrmann gibt es immer wieder etwas neues zu lernen und so besuche ich weiterhin Seminare, Lehrgänge und Fortbildungen.

Seit 2010 bin ich Beauftrager für die Jugendwehr und bin somit für die Jugendlichen in unserer Jugendwehr verantwortlich. Ich kümmere mich dabei um die einzelnen Übungsabende und die Ausflüge, die wir machen. Bei uns darf jeder, der das 8. Lebensjahr erreicht hat in die Jugendwehr eintreten. Und das geht ganz leicht: Entweder einfach bei mir melden, oder in eine der nächsten Übungen kommen.

Falls es noch Fragen zur Jugendwehr gibt, dann einfach bei mir melden!

markus.gorges@remove-this.feuerwehr-rubenheim.de

oder über das Kontaktformular.